Körpertherapie

Akupunktur – Energie kraftvoll lenken

Die Akupunktur ist ein kraftvolles Heilmittel um akute oder chronische Symptome, wie Schmerzen des Bewegungsapparates, Allergien, Migräne, Magen- Darm Beschwerden und vieles mehr zu therapieren.

Sie ist jedoch weitaus mehr da sie den Menschen in seiner Ganzheit behandelt.

Nichts ist getrennt. Körper und Psyche sind genauso verbunden, wie der Mensch mit der Natur und ihren Rhythmen.

Durch das Punktieren von Körperpunkten wird die Lebensenergie Qi zum harmonischen Fluss und damit zu Gesundheit und Wohlbefinden angeregt.

Chinesische Meridian Massage – Berührung die bewegt

Ähnlich der Akupunktur wird auch hier die Körperenergie ausgleichend bewegt.

Bei dieser Ölmassage werden Energiebahnen, die sogenannten Meridiane und Energiepunkte sowie Gelenke gedrückt, ausgestrichen, gedehnt, gerieben und gehalten.

Die achtsame Berührung ermöglicht tiefe Entspannung und Schmerzlinderung.

Diese Körperarbeit ist ebenfalls wertvoll als Ergänzung zur Psychotherapie.

Integration von psychischen Prozessen und ein erhöhtes Körpergewahrsein werden unterstützt.

Shiatsu – Ausgleich der Mitte

Diese Massagetechnik hat ihre Wurzeln ebenfalls in der Tradition der Chinesischen Medizin.

In Japan weiterentwickelt erhielt sie ihren Namen, wörtlich übersetzt „Fingerdruck“.

Nicht nur mit Fingern sondern auch mit der ganzen Hand, den Ellbogen, Knien und den Füßen kann die Behandlung am bekleideten Klienten durchgeführt werden.

Traditionell wird auf einer Matte auf dem Boden massiert. Dieses stärkt die Mitte (die Erde) und den Kontakt von Nehmer und Geber.

Shiatsu nimmt neben der Behandlung von körperlichen Symptomen Einfluss auf psychische und energetische Prozesse.

Eine Sitzung dauert 60 Minuten und kostet 60 Euro.

Die Kosten werden gewöhnlich nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Es handelt sich in dem Fall um eine Privatleistung. Einige Private Kassen, Zusatzversicherungen, sowie Beihilfen übernehmen die Kosten teilweise. Die Abrechnung erfolgt über die Heilpraktiker Gebührenordnung.