Psychotherapie

Ganzheitliche Psychotherapie

Gesprächstherapie nach Carl Rogers - Der Mensch im Zentrum

Carl Rogers stellt den Menschen in den Mittelpunkt der Therapie.

Die präsente, wertschätzende, echte Haltung des Therapeuten schafft die Basis für Vertrauen und Annahme. „So wie ich bin, bin ich richtig“.

Ohne Interpretation spiegelt der Therapeut wie er die Welt des Klienten versteht. Nicht nur Gesagtes sondern auch Körperhaltung, Stimme und bis dahin Unbewusstes.

Somit gelingt es dem Klienten seine eigene Welt ein Stück besser zu verstehen und sein Leben klarer und handlungsfähiger zu gestalten.

Gestalttherapie nach Fritz Perls – Vollständig Leben

Die Gestalt ist vielmehr ein Lebensweg als ausschließlich eine Therapie.

Fritz Perls, ursprünglich Arzt und Psychoanalytiker und seine Frau Lore entwickeln in den 50-iger Jahren die Gestaltpsychotherapie.

Diese Hier und Jetzt-Therapie beschäftigt sich mit dem was hier in diesem Moment existenziell aus der Vergangenheit noch wirksam ist.

Durch das Schließen offener Lebensgestalten, die bis dahin meine Aufmerksamkeit binden, so wie der Hunger, der mich erst wieder loslässt sobald er gestillt ist, bin ich in der Lage neue, kraftvolle Wege zu gehen. Selbstbestimmtheit und Verantwortung kehren ins Leben zurück.

Beide Formen der humanistischen Therapie sind sehr gut geeignet für die Begleitung von Krisen, Ängsten, Trauer, psychosomatische Beschwerden und ergänzend zur somatischen Behandlung sowie zur Klärung von weiteren Blockaden und Engpässen im persönlichen Prozess.

Ich biete Einzel-, Paar- und Familientherapie an.

Eine Einzelsitzung dauert ca. 60-75 Minuten und kostet 80 Euro. Eine Paar/Familiensitzung dauert ca. 75-90 Minuten und kostet 120 Euro.

Die Kosten werden gewöhnlich nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Es handelt sich in dem Fall um eine Privatleistung. Einige Private Kassen, Zusatzversicherungen, sowie Beihilfen übernehmen die Kosten teilweise. Die Abrechnung erfolgt über die Heilpraktiker Gebührenordnung.